22
Nov

NEUER TERMIN WIRD BALD BEKANNTGEGEBEN micro currents | Festival für aktuelle Tiefkultur

In diesem Jahr wirft currents einen mikroskopischen Blick auf die Stimme in der experimentellen Musik und gibt Einblick in die Vielfalt einer lokalen und international vernetzten Szene. Performance, Sprachsynthese, Spoken Word, Elektronik, Philosophie und Improvisation schwanken zwischen Zerstörung und Schönheit im Strom aktueller Tiefkultur. Anstelle eines Festivals im Sonnenschein gehen wir in den dunklen Konzertsaal, drehen den Subwoofer auf und bauen eine Landschaft aus Elektronik und Licht, Found Objects und Plexiglas. In 90 Minuten durchlaufen wir sechs künstlerische Positionen und Kollaborationen, die sich – in der Tradition von currents – jeglicher Einordnung entziehen:

Thea Soti
KrapHük
Elsa M'bala
Friedemann Dupelius
dialogues
Andranik Fatalyan

Eintritt 5 €
Karten nur im VVK über littleticket.shop/currents/

Informationen zu aktuellen Änderungen der Zugangsmodalitäten aufgrund von Corona finden Sie unter www.on-cologne.de

micro currents ist eine Veranstaltung von ON - Neue Musik Köln e.V., gefördert durch die Stadt Köln und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.